Sonntag, 30. November 2014

Stores in München: Cans&Co.

Hallo Welt,
Wahrscheinlich kennt jeder von euch viele Online-Shops, auf denen man stundenlang verweilen kann, von einem Teil zum nächsten klickt und am Ende einen Warenkorb voll mit Klamotten und Schuhen hat, die man so ja eigentlich gar nicht braucht. Dachte man zumindestAuch Sneaker kann man natürlich praktisch und gemütlich von zu Hause aus im Internet bestellen - aber dann verpasst man einfach etwas. Nämlich die vielen coolen Geschäfte, die München beispielsweise zu bieten hat. Und die Verkäufer und Sneakerfreaks, die ihr ganzes Herzblut in ihren Store und ihr Projekt stecken.

Diese Stores und die Köpfe dahinter wollen wir euch hier regelmäßig vorstellen. Lasst euch inspirieren und schaut vorbei!

Cans&Co. Graffiti & Streetwear, München

Der Store Cans&Co. in der Theresienstraße in München hat einiges mehr zu bieten, als nur gängige Sneaker-Modelle. Hier findet man 100 prozentigen Streetstyle-Charakter: Der Laden hat nicht nur eine große Auswahl an ausgefallenen Sneakern, Caps und Klamotten, sondern auch das größte Sortiment an Sprühdosen in ganz Bayern. Hier treffen Graffiti-Künstler auf Hobbysprayer und Sammlerherzen auf Sneakerliebhaber.


5 Fragen an Paul, den Geschäftsführer von Cans&Co

Louisa: Welcher Sneaker ist dein persönliches Lieblingsteil?
Paul: Der Nike Air 180 (black/light mint/black/light poison green) von 2006. Damit bin ich ich 6 Monate gereist, und er existiert noch immer, den suche ich auch schon lange nochmal in neu.

Ansprechendes Design und Top Beratung machen den Store zu einem der
Beliebtesten in München.
L: Hand aufs Herz – Frauen mit High Heels oder Sneaker?
P: Sneaker ganz klar! High Heels sind natürlich auch gut, aber meist gehören die darin steckenden Füße einer Frau, mit deren Style ich nicht so viel anfangen kann, als wenn sie nice Sneaks trägt. Zudem kannst du mit Sneakern viel besser abdancen.


Die Adresse für jeden, der Farbe in sein Leben bringen will:
Cans&Co. bietet das größte Sprühdosensortiment in ganz Bayern
L: Wer kauft bei euch ein – Hobby-oder Profisprayer, Streetstyle-Blogger, ... ?
P: Wir ziehen alle an, die Farbe in einer Sprühdose brauchen, vom weltberühmten Profisprayer bis hin zur Studentin, die schon lange mal ihr Fahrrad in Pink lackieren wollte.
Bezüglich unseres ständig wachsenden Sneaker- und Accessoires-Sortiments haben wir hauptsächlich modebewusste Leute von 18-40 - Leute mit einer gewissen Ahnung, was die Modelle betrifft, aber nicht als Sammler und Hypebeasts gelten.

L: DER Must-Have-Sneaker für Frauen?
P: Derzeit der Nike Internationalist, der 2014 den Vortex abgelöst hat, aber fast gleich aussieht. 2015 kommt da auch noch ein neues Modell, das beliebt werden könnte: der Air Max 1 Ultra.

L: Do-it-yourself Graffiti-Sneaker: Kann man weiße Sneaker einfach selbst aufpimpen und besprühen?
Modelle, Farben, Marken - hier findet jeder den perfekten Sneaker.
P: Ich rate eher davon ab, da z.B. bei Glattleder immer die Gefahr besteht, dass die Farbe an den „Knickstellen“ schnell Risse bekommt. Bei synthetischen Materialien passiert es schnell, dass der angrenzende Bereich sich mit Farbe vollsaugt, oder dass die Farbe nicht so tief eindringt.
Grundsätzlich kann man das aber schon machen, wir haben auch die Stifte dazu, jedoch ist es recht aufwendig wenn man es ordentlich machen will. Fehler werden dabei meist nicht verziehen.
Kurz: Glattleder mit Lösemittel behandeln / abkleben / Farbe sehr vorsichtig auftragen / versiegeln.

Paul, vielen Dank für das Gespräch!

Wenn ihr Lust auf eine coole Location mit farbenprächtigem Sortiment habt, dann schaut vorbei! 
Eure Louisa

FOTOS: © Cans&Co.

Cans&Co.
Theresienstr. 55 80333 Munich 
Mo-Fr: 12-19
Sa: 12-16


Kommentare:

  1. Super Interview! Ich würde mich über eine ganze Interview-Reihe mit den bekanntesten Sneaker-stores freuen :) - Andrea

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Andrea, schön, dass dir das Interview gefallen hat. Über deinen Vorschlag mit der Interview-Reihe werden wir nachdenken - tolle Idee, danke dafür. :-)

    AntwortenLöschen

Fairplay bitte auch bei Kommentaren.