Freitag, 5. Dezember 2014

Neues Rezept: Fitness-Salat mit Halloumi-Käse

Hallo ihr Lieben,

heute gibt es wieder ein Rezept für euch. Ganz schnell und ohne viel Aufwand nachzumachen. Statt langweiligen Salat mit Pute, wollen wir euch heute ein leckeren Salat mit Halloumi – Käse vorstellen:
Fitness-Salat mit Halloumi-Käse


Zutaten für 1 Portionen:
200 g gemischter Blattsalat
1/2 rote Paprikaschote
100 g Salatgurke
1 Tomaten
5 Chillitomaten
1 EL Olivenöl
3 EL weißer Balsamico
1 EL mittelscharfer Senf
1 TL Honig
Salz, Pfeffer, Kräuter
150 g Halloumi-Käse
1 Tl schwarze Pfefferkörner (Pfeffermühle)
½ Avocado

Zubereitung:
Den Salat waschen, klein zupfen und trocken schleudern. (wenn aus Packung, einfach nur Waschen) Die Chillitomaten, Paprika und die Gurke putzen, waschen und in mundgerechte Stücke schneiden. Die Tomaten ebenso waschen und dann in Scheiben schneiden. Sie bilden sozusagen die Unterlage für den Salat auf dem Teller.
Aus den restlichen Zutaten eine Marinade rühren und gut abschmecken. Jetzt solltet ihr den Käse in Scheiben schneiden und bei milder Hitze von beiden Seiten leicht anbräunen. Bei einer Teflonpfanne benötigt man kein Öl (was auch wiederum Kalorien spart) jedoch bei einer normalen Pfanne sollte man vor dem Anbraten ein EL Öl erhitzen und dann den Käse anbraten.

Jetzt solltet ihr den Käse immer wieder wenden und mit einer Pfeffermühle den Käse pfeffern. Hallumni Käse wird in einer Salzlake gereift und hat somit einen salzigen Geschmack. Der Pfeffer gleicht diesen Beigeschmack etwas aus. Danach müsst ihr die Pfanne zudecken und in der Nachhitze den Käse fertig garen lassen.
Nun noch die Avocado halbieren und von ihrem Kern lösen. Die Haut entfernen und den Rest stückeln. Jetzt könnt ihr den Salat auf einem Teller anrichten und das Dressing darüber giesen. Nun noch den Käse darauf legen und fertig ist euer Fitnesssalat. Viel Spaß beim Kochen! Wir Mädels von letsruntheway wünschen euch: Bon Appétit!!



Kommentare:

  1. Ein wirklich tolles Rezept. Habe es gerade ausprobiert und bin wirklich begeistert. Vielen Dank dafür!

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Michaela - vielen Dank für dein Feedback, wir freuen uns, dass dir unser Rezept geschmeckt hat. :-)
    Noch mehr Food-Inspiration findest du auf unserem Blog.
    Deine Mädels von Let´s RUN the WAY.

    AntwortenLöschen

Fairplay bitte auch bei Kommentaren.